Lagerlogistik

Mit Lagerlogistik wir der gesamte Prozess beginnend von der Planung der Abläufe, Steuerung des Waren- und Informationsflusses sowie der Kontrolle und Überwachung der Lager- und Transportvorgänge bezeichnet – dies vom Wareneingang, Identifikation, Prüfung, Einlagerung, Kommissionierung, Konsolidierung, Verpackung, etc. bis zum Warenausgang.

Die Aufgaben der Logistik ist dabei sicherzustellen, dass das richtige Produkt, im richtigen Zustand (z. B. Qualität), zur vereinbarten Zeit, am richtigen Ort (oder richtigen Kunden), in der richtigen Menge, zu richtigen Kosten und mit der die richtigen Informationen verfügbar sind.

Lagerverwaltungssysteme bzw. übergeordnetes ERP-System (Enterprise-Resource-Planning-System) unterstützen, abhängig vom der Prozesskomplexität, hierbei den Weg der Güter im Lager zu steuern, zu kommissionieren, zu verfolgen und zu dokumentieren.

Zurück zum Glossar
Scroll to Top